Ausschnitt aus der Werkstadt

Bemalung eines Pferdes Teil 1

Bemalung eines Pferdes Teil 2

Bemalung eines Pferdes Teil 3

Bemalung eines Pferdes Teil 4

Figuren sollten nach dem Bemalen mit einem matten Schutzlack versiegelt werden!
Weitere Tutorials dazu und zu anderen Themen sind in Planung.

5 Kommentare

  • Wolfgang sagt:

    Hi,
    die Tutorials zur Pferdebemalung halt ich für sehr gelungen und einfach prima. Freue mich auch schon auf den dritten Teil. Allerdings aus den 21 Minuten Highspeed Ruckelvideo „Im Schweinsgalopp durch die Werkstatt“ hätte man m.E. doch wesentlich mehr machen können.
    Mich würde z.B. der Hersteller der grünen Modelliermasse interessieren, wie ist sie zu modellieren, zu schleifen etc. – wie gesagt schade, eigentlich ein superinteressanter Einblick „Hinter die Kulissen der Werkstatt“ . Was dem in die Jahre gekommenen Sammler bleibt ist leider nur eine irritierte Netzhaut und die Frage : „Was war das jetzt genau….. ????“
    Bitte mir meine Offenheit nachzusehen, schade- leider gibt es hier ja sonst noch keinen Kommentar.
    Danke fürs Zeigen und die Mühen.
    Gruss
    Wolfgang

    • Dustin Hoffmann sagt:

      Hey Wolfgang,
      vielen Dank für dein Kommentar, freut mich sehr 😀

      Eigentlich läuft das Video flüssig, eventuell ein Update des Flash Players durchführen oder die Auflösung des Videos herunter stellen!
      Es könnte aber auch an der Hardware des PC’s liegen. 🙂
      Das Video an sich sollte nur mal einen Einblick gewähren, natürlich besteht auch die Möglichkeit auf einige Dinge dort speziell einzugehen.
      Aber ich bin ja auch erst am Anfang dieser Video Serie.
      Die verwendete Modelliermasse heißt „Green Stuff“, einfach mal bei Google suchen, diese ist ein zwei Komponenten Epoxid Harz.
      Es muss in zwei gleichen Teilen verknetet werden bis es grün ist, danach ist es wie Kaugummi und klebt extrem.
      Nach 24 Stunden ist es flexibel aber gut schleifbar. Mann braucht für die Verarbeitung aber etwas Übung.
      Ich werden aber mal eine Video dazu machen.

      Nächste Woche dürfte ich den 3. Teil des Pferde Tutorials fertig bekommen.

      Beste Grüße und ein schönes Wochenende
      Dustin 😉

  • Wolfgang sagt:

    Hallo Dustin,
    besten Dank für Deine schnelle und hilfreiche Antwort. Update’s habe ich erledigt und die Verbesserung ist deutlch. Freue mich schon auf Teil 3 des Pferde Tutorials und stehe sogar für den eventuell geplanten Teil 4 gerne zur Verfügung (grins).
    Nochmals besten Dank …
    Gruss
    Wolfgang

    • Wolfgang sagt:

      Hey Dustin,
      vielen Dank für die Mühen,- TEIL 3 ist Dir prima gelungen. Nicht nur der Inhalt mit Deinen Erklärungen sondern auch auch die frische Art und Weise der Präsentation machen einfach nur Spass beim Zuschauen.
      Also nun auch noch ein Teil 4 ??? ,- na super! Wäre toll noch etwas über das Versiegeln mit Klarlack (Satin) und Deinem alternativem „Sockeling“ zu erfahren. Mir gefallen Eure ovaler Sockel (Fussbrettchen?- für Pferde -sehr gut. Ich male diese – seit ich es mir so von britischen Zinnfiguren-Sammlern abgeguckt habe – auch am liebsten in Schwarz – sieht einfach edel und gut aus.
      Also Dir Dank und Gruss
      verbleibe geduldig in freudiger Erwartung auf Teil 4 …..
      Alles Gute
      Wolfgang

      • Dustin Hoffmann sagt:

        Hey Wolfgang,
        ja Teil 4 sollte diese Woche fertig werden 😉
        Auf das Versiegeln werde ich auf jeden Fall noch eingehen und für die Sockel / Gelände könnte man ja noch ein weiteres Tutorial machen.
        Aber mal sehen wie ich das zeitlich hin bekomme.

        Vielen Dank für dein Interesse, freut mich sehr 😀

        Beste Grüße aus Mannheim
        Dustin

Schreibe einen Kommentar zu Wolfgang Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.